Willkommen Gast. Bitte anmelden oder registrieren.

Autor Thema: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate  (Gelesen 8317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

zero24

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 90
    • Meine Webseite
Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
« am: 13. Januar 2015, 21:49:58 »
Ich möchte hier ein paar Ressourcen für die Migration / für das Upgrade hinterlegen und zusammenfassen.

Warum migrieren: https://docs.joomla.org/Why_Migrate/de

Planung einer Migration: https://docs.joomla.org/Planning_for_Migration/de

Schritt für Schritt Migration: https://docs.joomla.org/Migration_Step_by_Step_Self_Assessment

sowie folgende Seiten in der Dokumentation (teilweise sogar auf deutsch)

Desweiteren gilt folgendes:

  • Der Sprung von 2.5.x auf 3.x ist keine Migration notwendig es ist "nur" ein Upgrade
  • Der Sprung von 1.5.x auf 3.x ist eine Migration

Folgendes Vorgehen hat mir geholfen mehre Webseiten erfolgreich von 2.5 auf 3.x zu migrieren.

  • Aktuelle Live seite z.B. auf eine Subdomain (mit .htaccess Schutz) kopieren. (Datenbank und Dateien)
  • Im eigenen Admin Benutzerprofil das Standard Backend Template auswählen, also die Option "Standard verwenden" auswählen und nicht z.B. Bluestork vor auswählen ggf. auch für die anderen Backend-Benutzer überprüfen
  • Deaktivieren aller nicht Core Erweiterungen (ID >= 10000)
  • Deinstallieren aller Erweiterungen welche nicht mit 3.x kompatibel sind
  • Kompatibilität des verwendeten Templates überprüfen
  • Deinstallieren des Templates, falls nicht kompatibel und auf das Standard Template beez20 wechseln
  • Backup der aktuellen Version (Datenbank und Dateien)
  • Im Backend den Joomla Update Server auf "Kurzzeit Support" stellen
  • Im Backend die Joomla Aktualisierungskomponente aufrufen und den Cache leeren
  • Das Upgrade auf die angezeigte Joomla Version durchführen (das kann etwas dauern)
  • Reaktiveren, Installieren, einrichten und ausführliches testen der Erweiterungen auf der neuen Webseite
  • Backup anlegen (Datenbank und Dateien)
  • Neue Webseite live schalten
  • Backup anlegen (Datenbank und Dateien)
  • Vorteile des neuen CMS genießen

Weitere Hinweise / Tipps die ich gesammelt habe

  • Per Default wird das Frontend Template von 2.5 auf 3.x mit genommen dieses sollte vorher auf Kompatibilität geprüft werden.
  • Wichtig Joomla 3 wird im Frontend nur mit einem responsiven Template auch wirklich responsiv
  • Das Joomla 2.5 default Template läuft zwar ohne Probleme in 3.x ist aber dann nicht mehr für die Frontendarbeit zu gebrauchen, also es geht schon ist aber nicht mehr so schön, das ließe sich aber ggf. auch durch Overrides wieder herstellen.
  • Out of the box kommt als Default Template protostar welches responsiv ist und an 3.x angepasst ist
  • Das 2.5 Backend Template Bluestork kann ohne Probleme deinstalliert werden, es wird nicht mehr unterstützt das Default Backend Template sollte automatisch auf ISIS geändert worden sein.
  • Alle nicht mehr benötigten Templates welche nicht im Core enthalten sind können ohne Probleme deinstalliert werden
  • ...
« Letzte Änderung: 13. Januar 2015, 22:00:18 von zero24 »
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596 - 1650)

stschiwy

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 2
Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
« Antwort #1 am: 16. Januar 2015, 14:35:03 »
    • Out of the box kommt als Default Template protostar welches responsiv ist und an 3.x angepasst ist
    • Das 2.5 Backend Template Bluestork kann ohne Probleme deinstalliert werden, es wird nicht mehr unterstützt das Default Backend Template sollte automatisch auf ISIS geändert worden sein.
    • Alle nicht mehr benötigten Templates welche nicht im Core enthalten sind können ohne Probleme deinstalliert werden
    • ...

    Hallo,
    ich war ein wenig blauäugig bei der Migration -im Backend nutzte ich z.B. das Templete Bluestork.
    Nun ist nicht nur das Admi-Template NICHT automatisch auf ISIS geändert, mir ist kein Template zugewiesen. Will ich ISIS zum Standard machen, bekomme ich zwar eine Erfolgsmeldung, aber der üblicherweise gelbe Stern bleibt weiterhin verschwunden, keine Zuweisung markiert. Das gleiche gilt für das Frontend. Kein Standardtemplate bedeutet "white screen of death". Keins der vorhandenen Template läßt sich als Standard zuweisen.  :'( Hat wer eine Idee für einen Dummie?

    FINWICK

    • Gast
    Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
    « Antwort #2 am: 16. Januar 2015, 21:12:08 »
    Dieses kannst du am besten in der Datenbank ändern.
    Tabelle #__template_styles
    Spalte home, dort wo 1 steht auf 0 stellen und das was du haben willst auf 1.

    (wo die client_id auf 1 steht, sind Admin-Templates)
    client_id und home dürfen in Kombination
    1 1 und 0 1 nur einmal vorkommen. (Alle anderen müssen 1 0 bzw. 0 0 sein)
    « Letzte Änderung: 16. Januar 2015, 21:17:30 von FINWICK »

    stschiwy

    • Unter Beobachtung
    • Beiträge: 2
    Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
    « Antwort #3 am: 18. Januar 2015, 13:03:56 »
    Hallo,

    leider bin ich nur Frontenduser mit Backend Admiberechtigung. Die hinter dem Joomla!CMS steckende Datenbank sehe ich nur "von außen" (in der Datensicherung vom Hoster). Ich wüßte nicht mal, mit welchem Tool man in die Datenbank direkt ´reingucken/schreiben kann bzw. nicht einmal, wo nach ich jetzt suchen müßte *schäm*.

    Gruß von einem HTML/CSS Oldie
    St.

    Beitrag zusammengefügt: 18. Januar 2015, 21:08:02
    Ah,

    im Controlcenter mal mutig den phpMyAdmin gestartet und nach ein bisserl blättern tatsächlich die Tabelle gefunden.

    Dort steht (soll ich sagen leider?)  in den Zeilen mit Protostar und ISIS tatsächlich nur 0-1 (das neue Frontendtemplate, was ich mir mal anschauen wollte) und 1-1 (das neue Backendtemplate).
    Danke für den Tip bisher, ich bewege mich mal mutig durch das Neuland... ;)


    Beitrag zusammengefügt: 18. Januar 2015, 21:08:06
    Ich glaub, ich hab´s:

    Unter Webserver habe ich gefunden: * Apache und *Datenbank-Client Version: libmysql - 5.1.73

    Ich gehe jetzt in die Ecke und schäme mich. :'(

    (inzwischen sehe ich im backend zumindest die erfolgreiche Auswahl von Protostar für die Site, ein kleines, gelbes Kästchen)
    « Letzte Änderung: 18. Januar 2015, 21:08:06 von bembelimen »

    wavebrook

    • Unter Beobachtung
    • Beiträge: 2
    Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
    « Antwort #4 am: 08. April 2016, 16:01:52 »
      ........
    • Aktuelle Live seite z.B. auf eine Subdomain (mit .htaccess Schutz) kopieren. (Datenbank und Dateien)
    • Im eigenen Admin Benutzerprofil das Standard Backend Template auswählen, also die Option "Standard verwenden" auswählen und nicht z.B. Bluestork vor auswählen ggf. auch für die anderen Backend-Benutzer überprüfen
    • Deaktivieren aller nicht Core Erweiterungen (ID >= 10000)
    • Deinstallieren aller Erweiterungen welche nicht mit 3.x kompatibel sind
    • Kompatibilität des verwendeten Templates überprüfen
    • Deinstallieren des Templates, falls nicht kompatibel und auf das Standard Template beez20 wechseln
    • Backup der aktuellen Version (Datenbank und Dateien)
    • Im Backend den Joomla Update Server auf "Kurzzeit Support" stellen
    • Im Backend die Joomla Aktualisierungskomponente aufrufen und den Cache leeren
    • Das Upgrade auf die angezeigte Joomla Version durchführen (das kann etwas dauern)
    • Reaktiveren, Installieren, einrichten und ausführliches testen der Erweiterungen auf der neuen Webseite
    • Backup anlegen (Datenbank und Dateien)
    • Neue Webseite live schalten
    • Backup anlegen (Datenbank und Dateien)
    • Vorteile des neuen CMS genießen
    ....
    Zuerst mal Danke für die sehr ausführliche Anleitung.
    Ich habe diese in einer kleinen Seite getestet.
    Ergebnis:
    die Migration auf 3.5.1 war erfolgreich aber ......
    Im Fronted wird eine "Weisse Seite" angezeigt und im Backend ist die angesprochene Reaktivierung .... nicht möglich.
    Nach der Auswahl von Erweiterungen -> kommt eine weisse Seite. Über zurück komme ich wieder zurück. Kann aber nur eingeschränkt auswählen.
    Möglicher Fehler:
    ich habe alle ID > 10000 deaktiviert. War möglicherweise zu viel? Was sind nur Core ID ?
    Vielen Dank für weitere Anregungen..
    Wave

    wavebrook

    • Unter Beobachtung
    • Beiträge: 2
    Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
    « Antwort #5 am: 13. April 2016, 12:10:12 »
    Hat sich erledigt

    Firstlady

    • Pink Berserk (Mod)
    • Beiträge: 190
      • www.chmst.de
    Antw: Migration / Upgrade von Joomla / Why migrate
    « Antwort #6 am: 21. April 2016, 13:00:50 »
    Dürfen wir wissen, was die Ursache war?
    Grüße, Christiane