Willkommen Gast. Bitte anmelden oder registrieren.

Autor Thema: Suche Eure Einschätzung  (Gelesen 4620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Suche Eure Einschätzung
« am: 18. April 2012, 08:11:29 »
Ich suche aktuell ein einfaches, helles und freies Template (das dann mit einer Spende versehen wird, wenn die Seite wirklich online gehen sollte).
Anscheinend bin ich mit dem Wunsch nach Einfachheit aber allein ;D.

Jetzt aber mal zur Frage: Ich habe etwas einigermaßen passendes gefunden, allerdings beinhaltet das auch etwas 'Spielkram' (Slider, Drop-Down-Menüs etc). Diese setzen ja normalerweise immer auch (JS-)Frameworks.
Wie sieht es dabei eigentlich mit der Sicherheit aus? Besteht die Gefahr (oder kam das schon vor), dass man sich durch ein codeseitig komplexeres und vor allem umfangreicheres Template auch Sicherheitslücken in die Seite einbaut? Oder muss man sich da nicht so (vielleicht nur theoretische) Gedanken machen?

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #1 am: 18. April 2012, 08:23:31 »
Grundsätzlich sind Templates eher unkritisch (wenn sie nicht gerade so geschrieben sind, daß sie GET-Parameter annehmen und nicht prüfen; ich kenne aber keins, das sowas macht).

Bei zusätzlichen JS-Framesworks erschließt sich mir der Sinn nicht. Die meisten Effekte lassen sich auch mit den in Joomla integrierten Mootools erzeugen. Die haben dann nichts mit dem Template an sich zu tun, sondern werden nach Bedarf geladen. Außerdem bietet Joomla für viele Funktionen fertige Systemaufrufe an. Deshalb wäre ein Template, das JQuery für Slider oder animierte Menüs nachlädt, bei mir gleich vor der Tür.

Grundsätzlich halte ich aber auch nichts von Templates, die die eierlegende Wollmilchsau sein wollen und 1000 Features und Modulpositionen bieten, von denen dann in der konkreten Site weniger als 5% genutzt werden. Eine Slideshow z.B. hat nichts im Template zu suchen. Sowas gehört in ein Modul.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #2 am: 18. April 2012, 08:45:30 »
Ich mach das dann doch mal konkret, falls das als unerlaubte Werbung gilt, dann bitte einfach löschen:
Ich bin hier gelandet und muss zugeben, dass sich die Demo auch wirklich gut anfühlt. Vielleicht würde ich das Slider-Plugin auch nutzen, aber letztlich wollte ich ja eigentlich etwas einfaches...

http://www.joomshaper.com/joomla/free-templates/simplicity_ii

Die beiden Erweiterungen (slider und galery) braucht man wohl nur nur wenn man diesen Slider-Krams benutzen will. Das Helix-Framework aber immer. Ich nehme an, dass wir damit bei dem Punkt sind, bei dem sich das Template für Dich disqualifizieren.

Es könnte so einfach sein, wenn man nicht immer etwas finden würde, was man anders haben möchte.... blöde Luxusprobleme.

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #3 am: 18. April 2012, 09:01:24 »
Genau dieses Framework ist für mich ein K.O.-Kriterium. In diesem Fall kann ich noch nicht mal den Sinn erkennen, die normalen Systemaufrufe für Head, Module und Komponenten in ein Plugin auszulagern. Ich sehe da nur eins: Probleme mit künftigen Joomla-Versionen und eigenen Anpassungen an spezielle Anforderungen.

Dasselbe Design hat man auch ganz schnell ohne Framework...

BTW:
Zitat
# license - PHP files are licensed under  GNU/GPL V2
<?php $helix->addFeature('brand'/*--You are not allowed to remove or modify brand link. You need to purchase copyright removal license from http://www.joomshaper.com/copyright-removal-license.html in order to remove this link.--*/ ?>Das geht nicht nicht... Die GPL läßt die Veränderung des Codes ausdrücklich zu, und damit auch das Entfernen oder Auskommentieren dieses Codes. Ob das nett dem Autor gegenüber ist, steht auf einem anderen Blatt.

Nur die Angaben im Header der Datei dürfen nicht geändert oder entfernt werden, sondern müssen bei Änderungen und Weitergabe ergänzt werden, damit klar ist, welche Codepassagen von welchem Autor stammen.
« Letzte Änderung: 18. April 2012, 09:09:35 von Joomla-Hilfe »
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #4 am: 18. April 2012, 09:21:20 »
Das dachte ich mir. Ging mir genauso. Man kann da wirklich viel konfigurieren, aber im Prinzip kann ich dann auch ein Tamplate nehmen und anpassen, ich will ja eh nur ein Design.
Etwas anderes wäre es vielleicht, wenn es gleichzeitig besser auf mobilen Endgeräten laufen würde, aber auch das kann man vermutlich einfacher hin bekommen.
Ich denke mal das Framework hilft dem Entwickler leichter viele Templates zu erstellen. Naja, ich will ja nur eines :-)

Einen Kaffee und zwei halbe Brötchen später bin ich auch eher schon wieder davon ab.
Dann hat mich mein Gefühl ja doch nicht ganz getäuscht.

Danke!

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #5 am: 18. April 2012, 09:28:25 »
Ich denke mal das Framework hilft dem Entwickler leichter viele Templates zu erstellen.
Genau darin sehe ich auch den Sinn dieser Dinger. Für eine professionelle Site mit individuellem Layout halte ich den Nutzen für Null.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

bembelimen

  • moderatives Dielektrikum
  • Beiträge: 227
  • Ich kam, sah und zensierte...
    • Joomla! Vereinsverwaltung
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #6 am: 18. April 2012, 15:57:12 »
Yootheme hat z.B. auch nano, aber ich würde auch völlig auf Frameworks verzichten, so ein Template ist ja im Idealfall nur ein bisschen HTML mit der Joomla! Syntax. Da macht ein Framework eigentlich wenig Sinn.
Joomla! ist auch nur ein Mensch...

sybrek

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 25
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #7 am: 18. April 2012, 20:00:15 »
Ich würde das nicht so pauschalisieren. Ein Framework kann sehr gut unterstützen, leider sind die der größeren Template-Clubs aber vollkommen oversized und oft zuviel des guten.

Natürlich ist jedes Template ein Unikat (bzw. sollte es sein), aber es gibt viele Dinge die nahezu jedes Template braucht. Und hier bietet es sich an die Dinge, die man nicht in Template-Rohlinge unterbringen kann in ein Framework zu setzen.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #8 am: 19. April 2012, 08:08:04 »
Yootheme hat z.B. auch nano, aber ich würde auch völlig auf Frameworks verzichten, so ein Template ist ja im Idealfall nur ein bisschen HTML mit der Joomla! Syntax. Da macht ein Framework eigentlich wenig Sinn.
Das finde ich auch tatsächlich recht ansehnlich und hatte tatsächlich überlegt, da mal zuzugreifen. Allerdings sind mir 39€ für nur eine Seite dann doch zu viel, zumindest für die jetzige Idee. Außerdem finde ich es komisch, wenn man ein Joomla-Template anbietet, dass ohne JQuery nicht zurecht kommt. Ich kannte auch erst JQuery, aber warum das voraussetzen, wenn der Joomla-Standard mootools sein sollte?

Wie sagt man so schon, auf den Inhalt kommt es an. Augen essen halt doch nicht mit. Wer braucht hübsche Templates :-)

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #9 am: 20. April 2012, 10:50:44 »
Mir war das irgenwann bei 1.5 zu viel zu suchen und dann festzustellen wieder Müll erwischt zu haben. Also hatte ich 2 Möglichkeiten. Entweder endlich mal was eigenes bauen, wozu mir noch das Wissen fehlte. Oder Standardtemplate verändern.
Ich entschied mich für No 2 und bin damit eigentlich gut gefahren. Das Beez 2 ist hell und gut anpassbar. Alles überflüßige läßt sich fix rauswerfen und man hat eine Grundlage. Anfangs dachte ich oh weh hoffentlich sieht dann nicht alles gleich aus. Aber nein sah es nicht. Für meine Verhältnisse passte es.

Gruß Baer

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #10 am: 20. April 2012, 11:10:53 »
Naja, beim Beez 2.0 muß man schon eine Menge ändern, wenn es auch von Insidern nicht auf den ersten Blick als Beez erkannt werden soll. Die meisten machen sich diesen Aufwand nicht, und man erkennt es sofort am Fontsizer oder am Menü. Sowas vermeidet man natürlich, wenn man ein eigenes Design komplett from scratch aufbaut.

Für 1.5 hatte ich als Basis ein Beez (1.0) komplett vom gesamten Design befreit und nur das dreispaltige Layout gelassen. Das habe ich einfach nach 1.6 und inzwischen 2.5 übernommen. Es reichte, die Sprachdateien und die templateDetails.xml anzupassen. Das CSS und die index.php konnte ich unverändert übernehmen.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Heart

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 4
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #11 am: 20. April 2012, 11:28:14 »
Hat jemand schon Erfahrung mit dem Blank Template for Joomla 2.5 gemacht? Wurde das nicht extra für solche Zwecke "gemacht"  ??? ?

(habe es selber noch nicht getestet)

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #12 am: 20. April 2012, 12:23:33 »
Nö, hab ich noch nicht, aber ich werde es mal testen.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #13 am: 20. April 2012, 13:49:59 »
Naja, beim Beez 2.0 muß man schon eine Menge ändern, wenn es auch von Insidern nicht auf den ersten Blick als Beez erkannt werden soll.

Naja, so erkennen dann aber auch Nicht-Insider, dass mein Template hässlich ist  ;D

addi

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
Antw: Suche Eure Einschätzung
« Antwort #14 am: 03. Juli 2012, 22:26:30 »
Die Frage ist für mich, was für ein Projekt und was für eine Idee dahinter steht.

Interessant finde ich den Ansatz, Roh-Templates aus mehreren Teilen für den jeweiligen Einsatszweck aufzubauen, jeweils eine neue Vorlage, die man anschließend verfeinert. Also ähnlich wie bei einer Postproduktion, wo erst der Grobschnitt, dann der Feinschnitt kommt.

Im Sinne der Responsivität ist es doch auch durchaus denkbar, gleich 2 Templates abzuleiten, eines für mobile Geräte und kleine Bildschirme und eines für Bildschirme ab einer gewissen Größe, sagen wir mal 1024 Pixel Breite.

Im Prinzip bieten solche Features per Einstellung Frameworks wie Gantry, sie verhindern aber den direkten Eingriff auf den Ausgabecode und binden unnötigen Ballast ein. Der ausgegebene Code ist dabei viel zu tief geschachtelt und wenig semantisch, auch nicht gut für Javascript ansprechbar.