Willkommen Gast. Bitte anmelden oder registrieren.

Autor Thema: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?  (Gelesen 7075 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

assindia

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 3
Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« am: 06. März 2012, 10:04:14 »
Was muß ich alles ändern, damit meine Änderungen an einem der mitgelieferten Templates bei einem Update nicht verloren gehen?

C_A_M

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 2
    • AQUAWAHNS AQUARIUM ART & SERVICE
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #1 am: 06. März 2012, 10:40:53 »
Hallo assindia,

soweit ich weiß brauchste das Template nur via Backend kopieren und dann entsprechend neu zuweisen. Die Kopie wird dann von den Updates nicht berührt.

MfG, C_A_M
Es ist keine Schande nichts zu wissen, jedoch nichts lernen zu wollen !

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #2 am: 06. März 2012, 10:44:25 »
Hab ich gerade mal mit dem Beez20 gemacht: Nichts zu sehen im Template-Ordner.

Hinweise bitte vorher überprüfen. Falsche Hinweise sind nicht hilfreich.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

C_A_M

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 2
    • AQUAWAHNS AQUARIUM ART & SERVICE
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #3 am: 06. März 2012, 10:50:16 »
Sorry, werd mich bessern!  :)

Hatte das nur aus der erinnerung wiedergegeben, was ich mal darüber gelesen hatte vor ner weile.

MfG, C_A_M
Es ist keine Schande nichts zu wissen, jedoch nichts lernen zu wollen !

sybrek

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 25
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #4 am: 06. März 2012, 14:51:46 »
Ich denke der sicherste Weg wird sein, dass du erst garnicht in den mitgelieferten Templates arbeitest, sondern eine saubere KOpie der Templates machst. Aus "Beez5" wird dann zB "MyBeez".

Dafür kopierst du dir alle Dateien in templates/beez5 auf deine Festplatte, änderst alle notwendigen Dateien, packst das Ganze und lädst es dann hoch. Schon solltest du ein Template haben, dass zwar innerlich beez5 ist (zumindest bevor du anfängst das Template anzupassen), äußerlich aber ein eigenständiges Template ist.

Hinweis: Geändert werden müssen alle Dateien und Inhalte die beez5 enthalten!

Ersetzt einfach alle "beez5" mit "mybeez" und alle "BEEZ5" mit "MYBEEZ" das gilt für Dateinamen und -Inhalt.

Anbei mal "mybeez" aka beez5
« Letzte Änderung: 06. März 2012, 15:13:27 von sybrek »

Lintzy

  • Gast
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #5 am: 06. März 2012, 16:29:25 »
Es reicht vollkommen aus, nur den Ordner des Templates in mybeez umzubennen. Alles was da drin ist, wird nach einem Update nicht beeinflusst. Es enthält ja ebenfalls eine eigene template.css etc.

Deswegen verstehe ich den Sinn nicht so ganz, wieso noch etwas anderes umbenannt werden müsste?

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #6 am: 06. März 2012, 16:36:30 »
Weil sich z.B. auch die Suche nach Sprachdateien aus dem Templatenamen ergibt. Und es ist nicht wirklich sinnvoll, in einem Template XY Sprachstrings mit dem Muster TPL_BEEZ2_* zu verwenden, auch wenn es funktioniert. Da jagt man einmal dateiübergreifend Suchen&Ersetzen drüber und alle Stringnamen passen zum eigenen Template.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Lintzy

  • Gast
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #7 am: 06. März 2012, 16:54:17 »
Es ist m.E. auch sinnvoll, Templates, die man nicht benutzt, zu deinstallieren. Das kann ohne Probleme mit den Core-Templates getan werden.

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #8 am: 06. März 2012, 17:50:56 »
Stimmt grundsätzlich, aber ein Core Template sollte man (zumindest in einer Testumgebung für Erweiterungen und größere Umbauten) behalten, um bei Problemen schnell kontrollieren zu können, ob der Fehler am Template liegt.

Nachtrag:
Ich habe noch nicht getestet, was bei Updates passiert, wenn Dateien in deinstallierten Erweiterungen ersetzt werden sollen. Wenn der Admin dabei durch Fehlermeldungen irritiert wird, sollte man das Deinstallieren besser lassen.
« Letzte Änderung: 06. März 2012, 18:22:01 von Joomla-Hilfe »
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

Lintzy

  • Gast
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #9 am: 06. März 2012, 19:03:17 »
Nachtrag:
Ich habe noch nicht getestet, was bei Updates passiert, wenn Dateien in deinstallierten Erweiterungen ersetzt werden sollen. Wenn der Admin dabei durch Fehlermeldungen irritiert wird, sollte man das Deinstallieren besser lassen.

Das läuft absolut schmerzfrei. Ich hab zum Beispiel auf Software-Lupe.de alle anderen Template-Verzeichnisse (Ordner und Dateien) mit den Dateirechten 000 versehen - was faktisch einem Löschen gleich kommt (ich kann sie halt bei Bedarf schneller reaktivieren). Es wird nichts in /templates neu installiert, ebenso erscheinen keinerlei Fehlermeldungen.

sybrek

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 25
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #10 am: 06. März 2012, 19:19:30 »
Hallo Lintzy, mir ging es an der Stelle um ein "Best Practise" und diese ist eben eine absolute Trennung, welche nur erreicht werden kann, wenn auch die Language-Files bearbeitet werden. Des weiteren wirst du in der error.php und in der index.php schnell darauf stoßen, dass nicht überall relativ oder mit einer Template-Variablen gearbeitet wird .. also gilt auch hier: umstellen!

Der Aufwand hält sich ja nun wirklich in Grenzen .. ein Batch (evtl. 2 wenn du die Umbenennung der Dateinamen nochmal extra machen willst) und du bist durch ..

klimmbimm

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 1
Antw: Core Template modifizieren, was ist bei Updates?
« Antwort #11 am: 08. März 2012, 12:19:04 »
also ich hab mal ne anleitung genau dazu verfasst: http://www.joomlaportal.de/joomla-2-5-joomla-1-7-templates-und-design/248465-template-beez20-angepasst-kopieren-sinnvoll-wie-kopieren.html#post1211587

damals ging es noch um joomla 1.6 oder 1.7, aber es sollte noch aktuell sein.

was ich danach noch gemacht hab: alle dateien gezippt. dann lässt sich das sehr schön übers backend hochladen & installieren.