Willkommen Gast. Bitte anmelden oder registrieren.

Autor Thema: Kommentare mit jcomments?  (Gelesen 7762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

frosch

  • Unter Beobachtung
  • Beiträge: 3
Kommentare mit jcomments?
« am: 30. September 2014, 06:08:45 »
Hallo,
ich habe auf einer joomla (3.3) einen Blog eingerichtet und möchte da gerne eine Kommentarfunktion ermöglichen. Dazu habe ich die Erweiterung Jcomments installiert. Ich habe an verschiedenen Stellen im BE diese Erweiterung aktiviert, der "Öffentlichkeit" das Recht gegeben zu kommentieren, im Editor im entsprechenden Beitrag "jcomments on" geklickt - aber es geht nicht. Wenn ich als Besucher der Seite auf das Feld "Kommentar abgeben" klicke, heißt, dass ich kein Recht dazu hätte.
Weiß jemand woran das liegt?

Joomla-Hilfe

  • Oberwetterfrosch (Mod)
  • Beiträge: 155
Antw: Kommentare mit jcomments?
« Antwort #1 am: 30. September 2014, 06:47:07 »
Das liegt ziemlich sicher an den Rechten in JComments.

Kann natürlich auch ein Bug sein. Ich habe keine 3.3 mit JComments im Einsatz, wo ich das testen könnte.
Dietmar

Die Realität ist eine Halluzination, die durch akuten Alkoholmangel hervorgerufen wird.

hechtnetz

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 8
    • Hechtnetz
Antw: Kommentare mit jcomments?
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2014, 19:09:17 »
Hallo,
ich habe hier nur JComments unter 2.5 im Einsatz, erinnere mich aber an ähnliche Probleme. Hier das Vorgehen für meine Version:
Unter Komponenten > JComments > Einstellungen > Benutzerrechte kann ich hier recht filigrane Einstellungen vornehmen. Prüfe die Rechte der Benutzergruppe "Öffentlich". Hast Du IMHO gemacht. Das in jeder Gruppe prüfen! Wenn ich (angemeldet) als Mitglied einer anderen Benutzergruppe kommentieren will sind (zumindest hier) die Rechte nicht vererbt und müssen neu gesetzt werden.
Und nochwas vom "Hörensagen":
JComments wird wohl nicht sehr gut gepflegt (Gerücht). Ich liebäugele damit, im Zuge des Updates auf 3.x mir mal Kommento näher anzusehen. Vielleicht kann ich dann endlich ganze IP-Ranges in die Blacklist packen. Fehlt mir hier.
****************************************
Gruß vom Jörg