Willkommen Gast. Bitte anmelden oder registrieren.

Autor Thema: Geshi goes Tiny MCE  (Gelesen 3160 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Geshi goes Tiny MCE
« am: 20. Februar 2013, 15:51:41 »
moin moin,

Ich habe heute mal versucht den Geshi in den tiny zu bekommen. Bzw einen simplen Button im tiny mce hinzuzufügen. Geht man in das Plugin des tiny, gibt es unten 2 Felder zum hinzufügen von    
Eigene Plugins   
Eigene Buttons
Nur leider gibt es nirgens mal eine Beschreibung dazu was in diese Felder rein soll. Schreib ich Example bei Eigene Buttons rein, sollte ein Button Example entstehen ? Nein funktioniert leider nicht und hätte ja auch keine Funktion. Es gab/gibt da n Plugin, geht nicht oder ich war zu düsig. Ich weiß es nicht. Vielleich könnt ihr das enträtseln: http://weblogs.asp.net/nawaf/archive/2008/04/10/syntaxhighlighter-plug-in-for-tinymce-3-x-wysiwyg-editor.aspx
Weiterhin gibt es diverse Tutorials zum hinzufügen eines Button für den Tiny. Keines davon stimmt mit dem derzeitigen Code des Tiny überein so das es brauchbar wäre. Hätte das gefunzt, hätte ich mir einfach eine Dropdown mit den Tags dazu gepackt, die dann eingefügt werden. Der Tiny scheint für Joomla angepasst zu sein. Leider fand ich nirgens ein Tutorial dazu. Fragen zum Problem werden in allen JoomlaForen mit dämlichen Antworten abgetan. Ich finds einfach schade und nicht sinnvoll sich was zusätzliches installieren zu müßen nur weil es bei Joomla keiner packt mal Licht ins Dunkel zu bringen. Zumal andere Plugins auch nicht sauber laufen. Daher kann und sollte man Geshi nutzen. Den JCE möchte ich aus gegebenen Anlass nicht.

Also wie bekomm ich den Geshi in den tiny bzw einen Button mit der Funktion des Geshi. Kann vielleicht wer mit dem Plugin was anfangen ?

bembelimen

  • moderatives Dielektrikum
  • Beiträge: 227
  • Ich kam, sah und zensierte...
    • Joomla! Vereinsverwaltung
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #1 am: 20. Februar 2013, 16:06:11 »
Hallo,

du kannst in den Parametern eine kommagetrennte Liste erstellen, die die Pluginnamen enthält. Diese Plugins packst du dann unter "media/editors/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins". An dieser Stelle findest du auch alle Plugins um Beispiele zu haben.
Joomla! ist auch nur ein Mensch...

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #2 am: 20. Februar 2013, 16:28:14 »
naja das dachte ich mir schon. Nur pack ich da zum Beispiel dieses erwähnte Plugin rein, wirds im tiny nicht angezeigt. Ich glaube es gab ne weiße Seite. Deswegen ja die Frage. Vielleicht hat jemand eine funktionierende Lösung.

bembelimen

  • moderatives Dielektrikum
  • Beiträge: 227
  • Ich kam, sah und zensierte...
    • Joomla! Vereinsverwaltung
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #3 am: 20. Februar 2013, 19:54:28 »
Hallo,

ich habe folgendes getan:

1. codehighlighting-Ordner in den oben erwähnten Pluginordner gepackt.
2. Tiny_MCE Plugin geöffnet
3. Funktionalität auf "Extended" gestellt
4. In den Parameter "Extended valid elements"  folgendes eingegeben: textarea[name|class|cols|rows]
5. den "Advanced Parameter" Tab angeklickt
6. Ganz unten bei den zwei Feldern (Custom Plugin und Custom Button) jeweils "codehighlighting" eingefügt
7. gespeichert

Nun wird der Button angezeigt und ich kann "Code" einfügen. Die Syntax ist jetzt natürlich nicht kompatibel mit Geshi, aber das dürfte ein leichtes sein, das anzupassen.
Joomla! ist auch nur ein Mensch...

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #4 am: 20. Februar 2013, 20:21:07 »
Zitat
Die Syntax ist jetzt natürlich nicht kompatibel mit Geshi, aber das dürfte ein leichtes sein, das anzupassen.

Versteh ich jetzt nicht. Hab ich da was verpeilt ? Ich dachte das wäre ein Plugin was den Geshi in den Tiny holt ? Danke erstmal für die Bemühungen.

Beitrag zusammengefügt: 21. Februar 2013, 14:50:36
Zitat
1. codehighlighting-Ordner in den oben erwähnten Pluginordner gepackt.
media/editors/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/codehighlighting/
sollte da richtig sein
Zitat
2. Tiny_MCE Plugin geöffnet
mit Mühe und not auch erledigt
Zitat
3. Funktionalität auf "Extended" gestellt
Extendet= Erweitert nehm ich an. Ist auch an.
Zitat
In den Parameter "Extended valid elements" folgendes eingegeben: textarea[name|class|cols|rows]
soll hoffentlich das: Erlaubte Elemente sein
textarea[name|class|cols|rows] so eingefügt
Zitat
5. den "Advanced Parameter" Tab angeklickt
6. Ganz unten bei den zwei Feldern (Custom Plugin und Custom Button) jeweils "codehighlighting" eingefügt
Zitat
7. gespeichert
auch erledigt
Resultat nix da

Sicher das du das auch getestet hast ? Entweder in meiner Vorgehensweise sieht wer n Fehler oder ich hab hier das Zauberjoomla. ^^
« Letzte Änderung: 21. Februar 2013, 19:04:00 von bembelimen »

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #5 am: 21. Februar 2013, 19:05:27 »
Problem ist gelöst. Harmageddon hat sich ins Backend eingeloggt und festgestellt, das alles richtig ist. Daraufhin stellte sich raus das nun auch ich dem Cache mal wieder aufgesessen bin. Geleert und das Teil war da. Werde das nun mal testen und morgen das Geshiplugin nochmal installieren. Mal schaun was da bei raus kommt.

Sammy

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 165
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #6 am: 22. Februar 2013, 09:09:53 »
Mal ganz vorsichtig für mich:
Damit kann ich jetzt in Artikeln Code schreiben und umklammen à la '<code php>...</code> und es wird die Syntax gehighlightet (wow, das sieht geschrieben echt eklig aus)?

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #7 am: 22. Februar 2013, 11:09:15 »
Ja so ungefähr. Gestern gab es noch ein weiteres Problem. Ohne eine deutsche Sprachdatei verursachte das Teil nur Fehler oder lies den ganzen Editor verschwinden. Daraufhin nahm ich die 2 Sprachdateien die in en dabei waren und machte de s dazu. Im Moment versuche ich das gerade an Geshi anzupassen. Den Pre Tag setzt es richtig aber leider gibt es nun Probleme mit der Filterung. Gibt man den PHP Tag im Tiny ein wird er ja ersetzt durch: &lt;?php ?&gt; Geb ich den in das Codefenster ein, wird er gelöscht. Es macht ja wenig Sinn das vorher per hand zu ersetzen, das muß automatisch geschehen. Besser wäre natürlich wenn man sowas in Joomla per Filterung regeln könnte. Aber Filter aus scheint nicht gleich Filter aus zu sein. Der Tag lies s sich auch nicht bei erlaubten Elementen hinzufügen. Leider reichen meine Kenntnisse dazu nicht aus. Vielleicht ist jemand hier bereit das anzupassen.

function  Save_Button_onclick() {
var lang = document.getElementById("ProgrammingLangauges").value;
var code =  WrapCode(lang);
code = code + document.getElementById("CodeArea").value;
code = code + "</pre> "
     if (document.getElementById("CodeArea").value == ''){
tinyMCEPopup.close();
return false;
}
tinyMCEPopup.execCommand('mceInsertContent', false, code);
tinyMCEPopup.close();
    }
   
    function  WrapCode(lang)
    {
       var options = "";
       if (document.getElementById("nogutter").checked == true)
       options = ":nogutter";
       
       if (document.getElementById("collapse").checked == true)
       options = options + ":collapse";
             
       if (document.getElementById("nocontrols").checked == true)
       options = options + ":nocontrols";
             
       if (document.getElementById("showcolumns").checked == true)
       options = options + ":showcolumns";
       
        return "<pre name='code' xml:lang='"+lang+options+"' >";

    }

    function Cancel_Button_onclick()
    {
        tinyMCEPopup.close();
        return false;
    }

bembelimen

  • moderatives Dielektrikum
  • Beiträge: 227
  • Ich kam, sah und zensierte...
    • Joomla! Vereinsverwaltung
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #8 am: 22. Februar 2013, 11:23:35 »
Hallo,

wahrscheinlich muss der Tag + Anhängsel in "Erlaubte Elemente" eingetragen werden.
Joomla! ist auch nur ein Mensch...

Webworker Berlin

  • Bestätigter Nutzer
  • Beiträge: 26
    • Webworker Berlin
Antw: Geshi goes Tiny MCE
« Antwort #9 am: 22. Februar 2013, 14:54:45 »
Dein Vorschlag funktionierte nichtmal ansatzweise. Selbst in diesem Feld wird gefiltert. Das ist ne Krücke mit dieser Filterung. Aber Harmageddon fand zum Problem was. Ich habs mal eingebaut und das tuts. Mal schauen was mit den Optionen noch so ist und dann sollte es das gewesen sein. Daher ist das hier dann erledigt.


function  Save_Button_onclick() {
var lang = document.getElementById("ProgrammingLangauges").value;
var code =  WrapCode(lang);
code = code + escapeHtml(document.getElementById("CodeArea").value);
code = code + "</pre> ";
     if (document.getElementById("CodeArea").value == ''){
tinyMCEPopup.close();
return false;
}
tinyMCEPopup.execCommand('mceInsertContent', false, code);
tinyMCEPopup.close();
    }
   
    function  WrapCode(lang)
    {
       var options = "";
       if (document.getElementById("nogutter").checked == true)
       options = ":nogutter";
       
       if (document.getElementById("collapse").checked == true)
       options = options + ":collapse";
             
       if (document.getElementById("nocontrols").checked == true)
       options = options + ":nocontrols";
             
       if (document.getElementById("showcolumns").checked == true)
       options = options + ":showcolumns";
       
        return "<pre name='code' xml:lang='"+lang+options+"' >";

    }

    function Cancel_Button_onclick()
    {
        tinyMCEPopup.close();
        return false;
    }
function escapeHtml(unsafe) {
  return unsafe
      .replace(/&/g, "&amp;")
      .replace(/</g, "&lt;")
      .replace(/>/g, "&gt;")
      .replace(/"/g, "&quot;")
      .replace(/'/g, "&#039;");
}
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 15:11:17 von Ba3r »